Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Grundlegende Bestimmungen
(1) Für sämtliche Bestellungen in unserem Online-Shop www.wein-kaufen.de, gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Web Communication C.S. GmbH & Co. KG in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Fassung. 

§ 2 Vertragspartner, Vertragsschluss
(1) Sie können einkaufen, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind. Unsere Angebote sind ausgerichtet auf Kunden in Deutschland und Österreich. 
Unsere Angebote sind grundsätzlich an Verbraucher i.S.d. § 13 BGB gerichtet. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt,
die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Im Folgenden werden diese als „Privatkunden“ oder „Verbraucher“ bezeichnet.

Daneben verkaufen wir auch an Unternehmer, d.h. eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 BGB). Für Unternehmer gelten diese AGB ebenfalls unter z.T. abweichenden Bedingungen, auf die gesondert hingewiesen wird. Im Folgenden werden diese als „Geschäftskunden“ bezeichnet.

(2) Unsere Angebote im Onlineshop sind freibleibend. Sie stellen keine bindenden Angebote auf Abschluss eines Kaufvertrages dar.

(3) Für Privat- und Geschäftskunden gelten die gleichen Bestellbedingungen, soweit hier nichts Abweichendes geregelt ist. 

(4) Sofern der Vertrag über das Online-Warenkorbsystem zustande kommt, gilt folgendes: Sie können sich zuerst registrieren und im Anschluss, die zum Kauf beabsichtigten Waren im "Warenkorb" ablegen. Über die entsprechende Schaltfläche können Sie den "Warenkorb" aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen. 
Sie können auch ohne Anlegen eines Benutzerkontos Ware einkaufen. Nachdem Sie die zum Kauf beabsichtigten Waren im „Warenkorb“ abgelegt haben und die Schaltfläche „Zur Kasse gehen" oder „Warenkorb“ anklicken, werden Sie aufgefordert Ihre persönlichen Daten einzugeben. Vor dem Absenden der Bestellung werden nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellübersichtsseite angezeigt.

Soweit Sie als Zahlungsart „Direkt zu PayPal“ nutzen, werden Sie zunächst auf die Internetseite von PayPal weitergeleitet. Dort nehmen Sie die entsprechende Eingabe Ihrer Daten vor. Abschließend werden Sie zurück in unseren Online-Shop auf die Bestellübersichtsseite geleitet. Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion "zurück" des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen. 

(5) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung/Rechnung in separater E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von 5 Werktagen annehmen.

(6) Bei Angabe von Lieferzeiträumen handelt es sich stets um Erfahrungswerte. Fixliefertermine sind damit ausdrücklich nicht verbunden.

§ 3 Preise, Zahlungsbedingungen und Versandkosten
(1) Die im Shop  www.wein-kaufen.de angegebenen Preise sowie die Versandkosten stellen Bruttopreise dar. Sie beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.


(2)  Mögliche Zahlungsarten sind Vorkasse, Sofortüberweisung, PayPal, Kreditkarte, GIROPAY und Apple Pay. Sofortüberweisung ist ein Service von Klarna und wird über den Zahlungsdienstleister Mollie B.V. abgerechnet. Kreditkarte, GIROPAY und Apple Pay sind Services von Mollie B.V. und werden auch darüber abgerechnet.

Bei einer Zahlung per Vorkasse überweisen Sie bitte den Rechnungsbetrag auf das in der Bestellbestätigung oder Rechnung angegebene Konto. Erst nach Eingang der Zahlung wird die Ware versandt.

Soweit Sie als Zahlungsart ein Sofortzahl-System nutzen, wird der gesamte Bestellvorgang beschleunigt. Die Weiterleitung erfolgt nach dem Klick „zahlungspflichtig bestellen“ auf die Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems. Nehmen Sie dort die entsprechende Auswahl bzw. Eingabe Ihrer Daten vor. Nach Abschluss des Zahlungsvorgangs werden Sie automatisch zurück zum Shop weitergeleitet. Sollte der Bestellvorgang abgebrochen werden, werden Sie automatisch zur Seite Zahlungsart geleitet.

Die Bezahlart PayPal setzt ein PayPal Konto voraus, in dem die Zahlung freigegeben werden muss. PayPal führt ggfs. eine Bonitätsprüfung durch, für die auch die eingegebenen Daten der Lieferung verwendet werden können. Genauere Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Bedingungen von PayPal.

Bei Sofortüberweisung und GIROPAY erhalten wir die Überweisungsgutschrift unmittelbar. Sie benötigen hierfür lediglich Ihre Logindaten für Ihr Onlinebanking, PIN und TAN. Grundsätzlich kann jeder Internetnutzer die Sofortüberweisung als Zahlungsart nutzen, wenn er über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügt.

Für Apple Pay benötigen Sie ein Apple-Gerät worüber Sie die Bestellung abwickeln. Bei den Zahlungsmöglichkeiten wird Ihnen Apple Pay angezeigt. Zudem muss vorab Apple Pay bei Ihnen aktiviert sein.

Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion "zurück zum Shop" des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen.

(3) Die Mindestbestellmenge beträgt eine Weinflasche.

(4) Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten, sie werden gesondert berechnet. Innerhalb Deutschlands werden 5,90 EUR bis 12 Flaschen berechnet. Ab 12 Flaschen versenden wir versandkostenfrei innerhalb Deutschlands. Für Österreich, Belgien und die Niederlande gelten andere Versandkosten. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten und bei den Versand- und Zahlungsinformationen.

(5) Wir behalten uns vor, bei Ausgang eines im Shop angebotenen Jahrgangs, den Folgejahrgang zu liefern.

4. Selbstabholung
Die Ware wird ausschließlich versendet. Eine Abholung der Ware ist nicht möglich.

5. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

6. Transportschäden
Erhalten Sie Waren mit offensichtlichen Transportschäden, so müssen Sie diese direkt beim anliefernden Zusteller reklamieren und uns zeitgleich darüber informieren.

7. Vertragstextspeicherung
Die von Ihnen beim Bestellvorgang eingegebenen Daten sowie der Vertragstext werden gespeichert. Wir senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Sie haben die Möglichkeit, die AGB jederzeit auf unserer Homepage einzusehen und herunterzuladen. Vergangene Bestellungen können Sie, sofern Sie sich registriert haben, in Ihrem Account einsehen.

8. Vertragssprache
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

9. Jugendschutz
Die von uns angebotenen Waren gehören ausschließlich in die Hände von Erwachsenen. Wir behalten uns daher vor, diese nur an volljährige, unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen auszuliefern und dabei entsprechende Altersnachweise zu verlangen. Die für die Bestellung erforderlichen Daten wie Name, Anschrift usw. sind vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben.

10.  Haftung
(1) Wir haften nach den gesetzlichen Vorschriften auf Schadens- und Aufwendungsersatz bei schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Weiter haften wir ohne Einschränkung in allen Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Übernahme der Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes und in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen.

(2) Sofern wesentliche Vertragspflichten betroffen sind, ist unsere Haftung bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind wesentliche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährden würde sowie Pflichten, die der Vertrag uns nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst möglich machen und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen.

(3) Im Übrigen ist die Haftung auf Schadens- und Aufwendungsersatz – gleich aus welchem Rechtsgrund – ausgeschlossen. § 7 Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand, sonstige Bestimmungen
(1) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Hat der Kunde die Bestellung als Verbraucher aufgegeben und zum Zeitpunkt der Bestellung seinen gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der getroffenen Rechtswahl unberührt.
(2) Erfüllungsort sowie Gerichtsstand ist unser Sitz, soweit der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind.